Franchise
Geschrieben von Administrator   
Montag, 14. Mai 2007

Strategiefans ist das Entwicklerstudio Petroglyph möglicherweise ein Begriff, denn in dem in Las Vegas ansässigen Studio arbeiten wahre Strategie-Experten. Mit ihrem ersten Titel "Star Wars: Empire at War" und dem Addon "Forces of Corruption" bewiesen die Jungs von Petroglyph bereits ihr Können, allerdings spielte das Spiel noch immer in einem vorgegebenen Universum, was die Möglichkeiten einschränkte.
Aus diesem Grund entschieden sie Universe at War zu entwickeln, ein Spiel das auf einem komplett neu erschaffenen Universum basiert und ihnen keinerlei Grenzen bietet. Mit der Erschaffung eines neuen SciFi-Universum hat das Team bereits beste Erfahrungen gesammelt, denn ein nicht geringer Teil des Teams war an der Entwicklung der wohl bekanntesten Strategieserie überhaupt beteiligt: Command and Conquer.

Dementsprechend darf man gespannt sein, wie sich diese neue SciFi Serie entwickelt. Es wurde bereits bestätigt, dass es Fortsetzungen und Addons geben wird, die die Story weiter in die Zukunft vorantreiben.
Sind die Menschen beispielsweise momentan noch zu schwach um etwas auszurichten, sollen sie in zukünftigen Teilen wieder eine größere Rolle spielen und auch technologisch mithalten können. Wie genau dies geschehen soll, ist nicht bekannt, der Fantasie der Entwickler und der Spekulation der Fans sind dort keine Grenzen gesetzt, so könnte es einerseits sein, dass zukünftige Teile einfach einige hundert Jahre in der Zukunft spielen oder aber die Menschheit Unterstützung durch ein außerirdisches Volk, das ebenfalls gegen die Hirarchie kämpft, erhält und sich so eventuell sogar zu einer raumfahrendem Spezies entwickelt.

Dies sind natürlich alles nur Spekulationen, aber sie zeigen ganz gut, was für Möglichkeiten in diesem neuen Universum, das bereits jetzt sehr abwechslungsreich wirkt, bestehen.
Letzte Aktualisierung ( Montag, 14. Mai 2007 )
 
© 2017 Universe at War.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.